Friedrich Wilhelm Kücken

Friedrich Wilhelm Kücken

Vierstimmige Männerchöre Band I

Mit dieser kritischen Neuedition in vier Bänden sind die schönsten Werke für Männerchor von Friedrich Wilhelm Kücken wieder zugänglich. Kücken war einer der beliebtesten Komponisten für diese Besetzung im 19. Jahrhundert, geriet dann aber rasch in Vergessenheit. Besonders hervorzuheben sind seine humoristischen Beiträge, die Interpreten und Publikum mit Ironie, Witz und Übermut bestens unterhalten. Am anderen Ende der Stimmungsskala lernen wir melancholisch-sehnsuchtsvolle Chorsätze kennen, in denen der Komponist mit bemerkenswertem Feinsinn die lyrischen Ausdrucksmöglichkeiten des Männerchores fordert.

Die einzelnen Bände präsentieren die Werke in der Reihenfolge ihrer Entstehung.

Inhalt:

Ach, wie ist’s möglich dann (Text: Helmina von Chézy nach einem alten Volkslied)

Im Walde, op. 22 Nr. 2 (Text: Johann Ludwig Tieck)

Der Jäger, op. 22 Nr. 3 (Text: F. Wedemeyer)

Das Regenwetter, op. 22 Nr. 4 (Text: August Kopisch)

Blauer Montag, op. 32b (Text: Robert Reinick)

Coeur-König, op. 36 Nr. 1 (Text: August Kopisch)

Dirigierpartitur (60 Seiten)20,00 €
Chorpartitur (44 Seiten)
Mindestbestellmenge: 16 Exemplare
ab 16 Stück    9,50 € / Stück
ab 40 Stück 8,55 € / Stück
ab 60 Stück 7,60 € / Stück

Versandkosten – Mehrwertsteuer entfällt gem. § 19 UStG

„Ach, wie ist’s möglich dann“, 1. Strophe – Männerkammerchor ffortissibros, Benedikt Kantert

„Im Walde“, 1. Strophe – Männerkammerchor ffortissibros, Benedikt Kantert

„Der Jäger“, 4. Strophe – Männerkammerchor ffortissibros, Benedikt Kantert

„Blauer Montag“- Männerkammerchor ffortissibros, Benedikt Kantert

Das könnte Sie auch interessieren

Friedrich Wilhelm Kücken
Lieder für Singstimme und Klavier Band I
Friedrich Wilhelm Kücken
Zehn kleine Charakterstücke für Klavier, op. 113
Eleonora Maria Sophia Westenholz
Lieder für Singstimme und Klavier Band I