Johann Sebastian Bach / Wilhelm Braun

Johann Sebastian Bach / Wilhelm Braun

6 Fugen für Streichquartett

Die Bearbeitungen von Fugen aus dem Wohltemperirten Clavier von Johann Sebastian Bach für Streichquartett stammen von dem mecklenburgischen Hofmusiker Wilhelm Braun. In dieser Sammlung sind auch zwei Fugen enthalten, die Wolfgang Amadeus Mozart bei seinen bekannteren Transskriptionen nicht berücksichtigt hat.

Partitur und Stimmen
(24+12+12+12+8 Seiten)
20,00 €

Versandkosten – Mehrwertsteuer entfällt gem. § 19 UStG

Das könnte Sie auch interessieren

Louis Massonneau
3 Streichquartette, op. 11 / I
Johann Matthias Sperger
Streichquartette Band I
Louis Massonneau
6 Airs variés für Violine und Viola, op. 10